Login

Ergebnisse filtern:
Dokumenttyp auswählen

Letzte Einträge:

Folder Schulangebote 2021

Nationalpark Kalkalpen Schulprogramm 2021

Green Meetings in Oberösterreich, dem Herzen Europas

Umweltfreundliche Anreise, regionales Catering und eine Reduktion der Abfallberge – Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sind in der Tagungsbranche stärker denn je gefordert. In Österreich gibt es mit dem „Österreichischen Umweltzeichen für Green Meetings & Events“ die Möglichkeit Veranstaltungen als Green zertifizieren zu lassen. Darüber hinaus stehen Oberösterreichs Tagungsbetriebe, dank Auszeichnungen wie dem „Österreichischen Umweltzeichen“ und der „Grünen Haube“, für ressourcenschonende, nachhaltige Veranstaltungen.

Mit Sommerung den Betrieb absichern

Die "Blahbergalm" liegt im weitläufigen Waldgebiet im Südosten des Nationalparks Kalkalpen in der Gemeinde Weyer. Nach einer sporadischen Bewirtschaftung und dem Verfall des Almgebäudes haben Walburga und Konrad Hörmann, vulgo Zwiemühle aus Maria Neustift, die Alm von den ÖBF 2000 gepachtet revitalisiert.

Der Luchs, der Berg und viele Erkenntnisse

Unterwegs am „Luchs-Trail“? Alleine. Das ist nicht nur ein entschleunigendes Naturerlebnis. Dass die scheue Waldkatze in „Österreichs wilder Mitte“ wieder herumstreift, lässt einem Natur und Umwelt noch viel bewusster wahrnehmen. Wandern - auf den Spuren des Luchses und schrittweise auch zu sich selbst ...

Führung - In der Höhle

Am Dienstag, 11. August, sowie Samstag, 22. August, geht es unter dem Motto „Durch Höhlen zu verborgenen Wassern“ in die „Kreidelucke“ bei Hinterstoder. Die „Kreidelucke“ ist eine naturbelassene Höhle.

Abkühlung an heißen Tagen

Das Wetter ist im heurigen Sommer sehr abwechslungsreich und beinhaltet auch den einen oder anderen heißen Tag. Im Bezirk Kirchdorf gibt es viele Möglichkeiten, um sich abzukühlen.

Nationalpark Managementplan 2021-2030 - Kurzfassung

Das Sengsengebirge und das Reichraminger Hintergebirge im Süden Oberösterreichs bilden seit 1997 den Nationalpark Kalkalpen. Seit über 20 Jahren erobert hier Natur verlorenes Terrain langsam zurück. Nationalparks folgen internationalen Standards und sie haben die Aufgabe, seltene Tier- und Pflanzenarten sowie möglichst unverletzte, unverfälschte landschaftliche Schönheit zu schützen.

Wandervergnügen am Luchs Trail

Der Luchs Trail ist ein imposanter Weitwanderweg, der die Revier von Luchsen quert.

Wildtiere in Gefahr

Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner verlangt von der Politik konsequentere Raumordnung.

Alte Buchenwälder – Naturerbe der Welt

Alte Buchenwälder sind selten geworden. So selten, dass sie von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurden. Rotbuchen kommen weltweit nur in Europas Buchen- und Buchenmischwäldern vor. Im Laufe von mehreren Jahrhunderten haben wir die Buchen genutzt und zurückgedrängt, wo immer wir konnten. Verwendung fanden die Buchen in erster Linie als Brennholz und als Holz zur Erzeugung von Holzkohle.

 1 2 3 4 5  ...