Login

Ergebnisse filtern:
Dokumenttyp auswählen

Letzte Einträge:

Der Hausberg von Windischgarsten ist ein beliebtes Ausflugsziel

Ein beliebtes Ausflugsziel hoch über Windischgarsten ist der weithin sichtbare Nationalpark Panoramaturm auf dem Wurbauerkogel.

Durch Höhlen zu verborgenen Wassern

Mit einem geprüften Nationalpark-Höhlenführer hat man die Möglichkeit, bei einer spannenden Höhlentour die Kreidelucke bei Hinterstoder zu entdecken.

Jede dritte Fichte im Nationalpark überlebte das Baumsterben

Nach den verheerenden Windwürfen klafften im Nationalpark Kalkalpen im Reichraminger Hintergebirge auf den Berghängen Kahlschläge.

Mit dem Ranger Wildnis erleben

Wild, artenreich und ursprünglich präsentiert sich der Nationalpark Kalkalpen zwischen dem Steyr- und Ennstal. Begleiten Sie einen Nationalpark Ranger in die Waldwildnis und lernen Sie die Schätze des Nationalpark Kalkalpen kennen. Bei geführten Touren entdecken Sie seltene Orchideen, beobachten Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum und erfahren bei einer Luchs-Infotour Neuigkeiten von den scheuen und seltenen Waldkatzen.

Nachwuchsforscher im Nationalpark

30 Schüler der ersten und zweiten Klasse der Neuen Mittelschule Molln verbrachten einen Tag lang im Nationalpark Kalkalpen. Begleitet wurden sie von zwei Nationalpark- Rangern.

Nationalpark: Junge Naturforscher

Die ersten und zweiten Klassen der Neuen Mittelschule (NMS) Molln verbrachten einen Tag im Nationalpark mit den Nationalpark-Rangern. 30 Schüler der NMS Molln waren einen Tag lang draußen im Wald. Begleitet und angeleitet wurden sie von zwei erfahrenen Nationalpark-Rangern.

25 Jahre ohne menschliche Eingriffe: So hat sich der Wald im Nationalpark verändert

Die einzigartige Waldwildnis des Nationalparks Kalkalpen wurde in den vergangenen fünf Jahren von den Österreichischen Bundesforsten (ÖBF) umfassend dokumentiert – mit erstaunlichen Ergebnissen.

Luchstrail: Dem Luchs auf der Spur

Unberührte Urwälder, tosende Wildwasser, unbezwingbare Felswände – auf dem Luchstrail durchs wilde Herz der Heimat!

Erwärmung und Käfer lassen Fichten sterben

Nationalpark Kalkalpen: Von 1950 bis 2018 stieg die Temperatur um 1,5 Grad Celsius an. Erwärmung, Borkenkäfer und Stürme verändern den Wald.

Wo künftig zu Wildnis zu Hause ist

Grundstein für das Weltnaturerbezentrum in Lunz am See gelegt, Eröffnung 2020 geplant.

 1 2 3 4 5  ...