Login

Ergebnisse filtern:
Dokumenttyp auswählen

Letzte Einträge:

Moving Mountains in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel

Zwei angrenzende Nationalparks sowie zahlreiche Almen, Wälder, Wiesen und ein über 1.000 km großes Radwegenetz machen Pyhrn-Priel zum Geheimtipp für einen Sommerurlaub inmitten der Natur.

EINZIGARTIGE ORTE, GENUSS & NATUR

Nationalpark Ranger Hermann Jansesberger kennt alle Pflanzen,Tiere und Steine des Nationalparks Kalkalpen. Sein größter Traum: ,.Elnen Luchs hier in der freien Wildbahn beobachten.

Oberösterreich: "Reiten wie in Kanada"

Pferdeland Nationalpark Kalkalpen. Die Region hat sich auf eine Nische spezialisiert und wirbt mit unberührter Natur um Pferdeliebhaber.

Nationalpark Wildnistrail Buchensteig

Einst nutzten Holzknechte und Almbauern diesen alten Weg ins Reichraminger Hintergebirge. Heute wandern Nationalpark Besucher am „Buchensteig“ und erleben hautnah an 10 Stationen die Rückkehr der Waldwildnis im Nationalpark Kalkalpen. Das Besondere entlang des Weges sind die naturnahen Buchenwälder, von denen es in Europa nur noch wenige Reste gibt. Gleich zwei im Nationalpark vorkommende Buchenwaldtypen, mit ihrer typischen Tier- und Pflanzenwelt, durchquert man bei der Wanderung am Buchensteig.

Großer Andrang beim Pankratius Kirtag

Auch Nationalpark Kalkalpen Geschäftsführer DI Volkhard Maier machte mit rund 30 Schülern der Ski-MS Windischgarsten einen kurzen Zwischenstopp der 25-Jahre-Nationalpark Jubiläumstour am Pankratius Kirtag und gratulierte zur gelungenen Veranstaltung.

DER NATIONALPARK KALKALPEN DROHT ZU SCHRUMPFEN

WENIG ERMUTIGENDE ANTWORTEN VON LR HAIMBUCHNER – LAND HAT SICH WEDER UM DIE ALPE AM KAMPACHTAL BEMÜHT, NOCH IST EINE ERWEITERUNG GEPLANT, OBWOHL DAS IM NATIONALPARKGESETZ STEHT.

Hoch zu Ross durch den Nationalpark

Der Nationalpark Kalkalpen ist für Naturliebhaber eine Oase. Und auch Wanderreiter finden hier viel Platz, um über Stock und Stein in einem ständigen Auf und Ab das Gebiet zu erkunden. Ein Selbstversuch.

Sieben-Tage-Tour zum Jubiläum

De rNationalpark Kalkalpen feiert seinen 25. Geburtstag. Statt eines Party-Marathons plant Geschäftsführer Volkhard Maier aber ab Sonntag eine siebentägige Tour durch das Sengsengebirge und das Reichraminger Hintergebirge. Die Umrundung erfolgt zu Fuß, mit dem Rad, der Kutsche und dem Kajak.

Nationalpark Kalkalpen als Thema im Landtag

Der mögliche Ausstieg der Eigentümer der Alpe am Kampachtal aus dem Nationalpark Kalkalpen war gestern Thema im Landtag. Es stimme, dass es „gewisse Bestrebungen der neuen Eigentümer der Laussabauernalm gibt, die Alm aus dem Nationalpark herauszulösen“, sagte der für Naturschutz zuständige LH-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FP) zu einer Anfrage der Grünen.

Mit Bernhard Sulzbacher in den Urwald der Zukunft

Eine besondere Waldwanderung stand bei den Naturfreunden Windischgarsten auf dem Programm. Bernhard Sulzbacher, Förster im Nationalpark Kalkalpen, vermittelte der zwölfköpfigen Wandergruppe mit seinem Wissen und fesselnden Geschichten eine bleibende Vorstellung vom „Urwald der Zukunft“.

 1 2 3 4 5  ...