Login

Ergebnisse filtern:
Dokumenttyp auswählen

Letzte Einträge:

Inspiration für neue Unternehmungen

Der neu aufgelegte Kompass Wanderführer Nationalpark Kalkalpen beinhaltet 56 Touren zwischen Großem Priel im Westen und der Lindaumauer im Ennstal im Osten. Franz und Philipp Sieghartsleitner haben auf 208 Seiten eine bunte Palette von einfachen bis anspruchsvollen Wanderungen beschrieben und auf Einkehrmöglichkeiten, kulturelle und naturkundliche Besonderheiten hingewiesen.

Tourismus: Eva Pötzl einstimmig gewählt

Am 15. Mai fand die erste Vollversammlung des neuen Tourismusverbandes „Steyr und die Nationalpark Region“ und die konstituierende Sitzung des Aufsichtsrates statt. Eva Pötzl wurde dabei einstimmig zur Geschäftsführerin für fünf Jahre bestellt.

Das Genussradfahren hat riesiges Potenzial

Die Radweglücke R8 Steyrtal-Radweg – R31 Nationalpark Kalkalpenweg ist geschlossen. Neun Millionen Euro wurden dafür investiert. „Der Wunsch in der Region Pyhrn/Priel nach einem Lückenschluss der beiden Radwege besteht seit etwa 20 Jahren.

Nature of Innovation, Leader Regionen denken Regionalentwicklung neu

Leader ist der seit 1991 bestehende Ansatz der EU zur Entwicklung ländlicher Regionen. "Die Potenziale und Ideen der Menschen vor Ort nutzen, das ist die Grundidee von Leader", erklärt Agrarlandesrat Max Hiegelsberger. "Die nachhaltig erfolgreiche Entwicklung der Regionen kann nur dann gelingen, wenn die Ansätze und Ideen von den Menschen vor Ort kommen und von diesen mitgetragen werden."

Eine Schule, an der Umweltschutz seit Jahren schon fast zu gut funktioniert

Die BBS Weyer ist eine Schule, die seit Jahren „aufs Land schaut“

Radwege-Verbindung groß gefeiert

Durch die neue Verbindung sind das Steyrtal sowie die Pyhrn-Priel-Region ab sofort auf einer Länge von 75 Kilometer von Steyr bis Spital am Pyhrn mit dem Fahrrad befahrbar. Insgesamt wurden dafür 8,8 Millionen Euro investiert. Die Umsetzung erfolgte in neun Bauabschnitten über drei Jahre.

Messstation Zöbelboden: Hightech im Nationalpark

In den Wäldern des Nationalpark Kalkalpen, am Zöbelboden im Hintergebirge, betreiben das Umweltbundesamt, die Österreichischen Bundesforste und der Nationalpark Kalkalpen mit der Messstation Zöbelboden eine der größten Forschungsstationen Österreichs.

Ein Mühlviertler steht überraschend an der Spitze des Tourismusverbandes

Im herrlichen Ambiente des Stifts Schlierbach war alles angerichtet für einen harmonischen Start des touristischen Schulterschlusses von Steyr und seinen drei Partnern Enns-, Steyr und Oberes Kremstal.

Ein Fest rund ums Rad: Radweglückenschluss in Klaus wird gefeiert

Am Sonntag, 19. Mai, wird die Eröffnung der neuen Radwegverbindung zwischen dem R8 Steyrtal Radweg und dem R31 Nationalpark Kalkalpen Radweg mit einem großen Festakt, prominenten Gästen sowie Einwohnern und Gästen aus der Pyhrn-Priel Region gefeiert.

NTN Exkursion in den Nationalpark Kalkalpen

Im Rahmen der NTN-Exkursion (NTN = Naturkundlich-Technischer Nachmittag) sind wir heuer mit den Teilnehmern aus den zweiten und dritten Klassen zweitägig nach Brunnbach in den Nationalpark Kalkalpen gefahren.

 1 2 3 4 5  ...