Login

Ergebnisse filtern:
Dokumenttyp auswählen

Letzte Einträge:

Und immer grüßt ein Fluss die Radler

Radfahren liegt im Trend, ohne Zweifel! Auch und vor allem in den Ferien. Im Urlaub wird viel und gerne geradelt. Alleine, mit Freunden, mit der Familie, kurze Strecken oder auch Fernradwege. Freiheit auf zwei Rädern während der schönsten Tage des Jahres sozusagen.

Wandern durch Österreichs wilde Mitte: Luchs Trail Wanderführer erschienen

Der Luchs Trail ist ein Weitwanderweg, der durch die Reviere mehrerer Luchse und durch internationale Schutzgebiete führt. Er beginnt im Nationalpark Kalkalpen, lotst über die Haller Mauern in den Nationalpark Gesäuse und weiter durch die Naturparke Steirische und Niederösterreichische Eisenwurzen in das Wildnisgebiet Dürrenstein nach Lunz am See.

Wandern, wo der Luchs wohnt

Jede einzelne Etappe bietet eindrucksvolle Naturerlebnisse. Was liegt also näher, als in Zeiten wie diesen die Wanderstiefel zu schnüren, und sich in die Einsamkeit zu begeben.

In heimlicher Mission - Auf dem Luchs Trail

Österreichs wilde Mitte ist ihr Zuhause: Luchse wandern gern und weit, sie sind wunderschön anzusehen und darum die idealen Paten für eln neues, spannendes Weitwanderprojekt.

Erlebnisreiche Perlenkette mit Edelstein

Manchmal gelingt es durch eher schnöde gesetzliche Vorgaben, ein echtes touristisches Juwel zu formen: So geschehen in Oberösterreich, wo die verordnete Reduzierung und Fusionierung von Tourismusverbänden eine junge, wie wohl traditionsreiche Destination entstehen hat lassen, "Steyr und die Nationalpark Region".

Mit einem Ranger die Wildnis individuell erleben

Monitoring, Artenschutz und Forschung im Nationalpark sind auch in Corona-Zeiten planmäßig möglich. Was Führungen anbelangt, so gibt es unter anderem eine innovative neue Lösung.

Forstmuseum Silvanum startet in die Museumssaison 2020

Die Kultur- und Naturgeschichte unserer oberösterreichischen Nachbarn ist als Ausstellung „Funde erzählen“ vom Nationalpark Kalkalpen in das Forstmuseum Silvanum im Nationalpark Gesäuse gewandert.

Hitzestress durch lückenhafte Baumkronen

Die Wissenschaftler um Florian Zellweger von der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft haben in der nun in „Science“ erschienenen Studie erstmals die Klimaerwärmung unter dem Kronendach mit Zahlen belegt. Das Problem ist, dass die Klimaerwärmung vorwiegend in der offenen Landschaft gemessen wird, diese Daten aber für die Waldorganismen nur bedingt aussagekräftig sind. Immerhin lebt ein Großteil aller landlebenden Arten weltweit in Wäldern.

OÖ Kampagene soll Tourismus auch in der Nationalpark Region ankurbeln

Der Tourismus gehört zu den von der Coronakrise am härtesten getroffenen Branchen. Dank einer neuen oö-weiten Kampagne soll es nun mit voller Kraft in den Sommer gehen.

Oberösterreich erkunden und den heimischen Tourismus stärken

Die Coronakrise hat die Tourismusbranche stark getroffen. Nun steht der Neustart der Tourismusbetriebe vor der Tür. Die bevorstehende Sommersaison soll unter anderem mit der neuen Kampagne „Drinnen ist nicht draußen. Komm raus und erlebe Oberösterreich.“beginnen und heimische Gäste ansprechen.

 1 2 3 4 5  ...