Login

Ergebnisse filtern:
Dokumenttyp auswählen

Letzte Einträge:

A zünftige Jaus’n macht den Wandertag perfekt

Familienfreundliche Almwanderwege verbinden den sportlichen und den kulinarischen Genuss.

Wälder als Hotspots der Biodiversität

Fast die Hälfte der Fläche Österreichs sind von Wald bedeckt und Lebensraum für 12.000 Tier- und Pflanzenarten.

Dreistufiger Plan zur Rettung des Luchses

In der Region Kalkalpen derzeit ein nachgewiesener Luchsbestand von sechs Tieren.

Regina Buchriegler (ÖVP) kandidiert für Mollner Bürgermeisteramt

Regina Buchriegler, Angestellte im Nationalpark Kalkalpen, geht im Herbst für die ÖVP Molln ins Rennen um das Bürgermeisteramt.

Dreistufenplan soll den Bestand der Kalkalpen-Luchse dauerhaft sichern

Derzeit streifen sechs Luchse durch die Wälder der Region Kalkalpen. Der gewünschte Nachwuchs der scheuen Wildkatze bleibt allerdings aus. Ein Dreistufenplan soll nun die Luchspopulation nachhaltig sichern.

Zehn Ideen für den Sommer

Mit den Rangern erlebt man den Nationalpark Kalkalpen von seinen schönsten Seiten: Wildtiere beobachten, besondere Pflanzen kennenlernen, die Waldwildnis entdecken oder das Weltnaturerbe "Alte Buchenwälder" erkunden.

Im Nationalpark wird der Gürtel enger geschnallt

Aus finanziellen Gründen ist derzeit die Informationsstelle im Nationalpark-Zentrum in Molln nicht geoffnet. Ebenso sind die lnfo-Stelle am HengstpaB und das Wildniscamp im Holzgraben nicht in Betrieb. ,,Molln ist ein schwieriger Standort. Die anderen Stellen sind viel besser frequentiert, diese wollen wir unbedingt wieder aufsperren", meint Maier.

Die 5 schönsten Radrouten in Oberösterreich

Wer gerne von eindrucksvollem Gebirge umgeben ist, sollte die Kalkalpentour wählen. Der Ausgangspunkt des Radweges ist die Nationalpark Raststation in St. Pankraz. Anschließend radeln Sie durch das Rettenbachtal nach Windischgarsten, wodurch Sie auch Roßleithen durchqueren.

Waldyoga entspannt doppelt

Die Wälder des Nationalparks Kalkalpen in Kombination mit Yoga lassen den Alltagsstress besonders leicht vergessen. Ein Selbstversuch mit Gewinn: Entspannung pur.

Lebensraum der Luchse unbedingt schützen

In der Region Kalkalpen befindet sich derzeit ein Luchsbestand von sechs Tieren, drei männliche und drei weibliche Großkatzen. Der gewünschte Nachwuchs, welcher die Population dauerhaft sichern sollte, blieb jedoch in den letzten Jahren aus.

 1 2 3 4 5  ...