Login

Ergebnisse filtern:
Dokumenttyp auswählen

Letzte Einträge:

Auf Bedeutung des Waldtyps hinweisen

Zehn österreichische UNESCO-Welterbestätten präsentieren sich heuer erstmals am Sonntag, den 18. April. Anlass dafür ist der 1. Österreichische Welterbetag. Eine dieser besonderen Stätten sind die „Alten Buchenwälder“ im Nationalpark Kalkalpen.

Nationalpark Kalkalpen: Welterbe-Stätten stellen sich vor

Zehn Unesco-Welterbestätten präsentieren sich anlässlich des 1. Österreichischen Welterbetages am Sonntag, 18. April, erstmals gemeinsam. Mit dabei: der Nationalpark Kalkalpen.

Steyr & Ennstal Neue Wander-und Radkarten

Für Radfahrer und Wanderfreunde gibt es ab sofort neues Kartenmaterial mit vielen Tourenvorschlägen.

Neuer Film

Zehn UNESCO-Welterbestätten in Österreich präsentieren sich am Sonntag, 18. April, erstmals gemeinsam anlässlich des 1. Österreichischen Welterbetages.

Wertvolles Naturerbe: alte Buchenwälder

UNESCO-Weltnaturerbe-Gebiete sind die hochwertigsten Schutzgebiete der Welt und stehen unter

Die alten Buchenwälder im Focus

Zehn UNESCO-Welterbestätten in Österreich präsentieren sich am Sonntag, 18. April erstmals gemeinsam anlässlich des 1. Österreichischen Welterbetages. So auch die „Alten Buchenwälder“ im Nationalpark Kalkalpen.

Kalkalpen kämpft mit zu wenig Geld

Während die Buchenblätter austreiben und Luchse gefangen werden, wird im Park vor allem viel Organisatorisches aufgearbeitet.

Auf die E-Bikes, fertig, los: Die Traunviertel-Tour wartet

Umweltfreundlich, bequem, gesund und auch in Coronazeiten bestens geeignet, um den gebotenen Abstand einhalten zu können: E-Biken boomt. Um dem ständig steigenden Bedürfnis nach passenden Routen und Service-Angeboten gerecht zu werden, haben die Tourismusverbände Steyr und die Nationalpark-Region, Traunsee-Almtal, Bad Hall und Pyhrn-Priel im vergangenen Sommer gemeinsam die Traunviertel-Tour ins Leben gerufen.

Luchsfang im Nationalpark geglückt

Um die Frage nach dem fehlenden Luchsnachwuchs im Nationalpark Kalkalpen endlich zu klären, wurde Luchsmännchen Lakota zu Untersuchungszwecken eingefangen.

Luchse dürfen kein zweites Mal aussterben

Grüne aus drei Bundesländern schließen sich zusammen. Sie fordern eine Bestandsaufstockung der Raubkatze.

 1 2 3 4 5  ...