Login

Ergebnisse filtern:
Dokumenttyp auswählen

Letzte Einträge:

Wie das Coronavirus den Naturschutz und dem Umweltbildungsbereich in die Krise stürzt

Volkhard Maier, Direktor des Nationalpark Kalkalpen, ist wie derzeit viele andere bemüht, zumindest virtuelle Alternativen anzubieten. „Die Erlebbarkeit der österreichischen Nationalparks bei geführten Rangertouren ist derzeit natürlich nicht möglich. Das bedeutet immense Einkommensverluste für die Ranger und fehlende Naturerlebnisse für unsere Besucher.

Nationalpark Kalkalpen 1997

Wild und artenreich – der Nationalpark Kalkalpen ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Österreichs.

Marlen Haushofer "Sie bllickte hinter die Abgründe bürgerlicher Fassaden

Ihr eigenes, nicht immer leichtes Leben, das eine Geschichte des Verdrängens und Verschweigens erzählt, hat die oö. Schriftstellerin in ihren Werken verarbeitet. Und sie hat darin Probleme ihrer Zeit thematisiert. Ein Gespräch mit Haushofer-Kennern.

Moderne Regionalküche

Großraming liegt in einem wildromantischen Winkel am Rande des Ennstals, wo einander Nationalpark-Wanderer und Forellenfischer gute Nacht sagen.

Über 100 Touren im Sommerprogramm

Ab April haben Besucher und Freunde des Nationalparks Kalkalpen wieder die Gelegenheit, das Gebiet von seinen schönsten Seiten kennenzulernen. Das Sommerprogramm bietet mehr als hundert geführte Touren. Vom Kanuwandern, Höhlen erforschen, Hirschlos`n bis zur Gamsbrunft ist für jeden Naturfreak was dabei.

Test-Pilger gesucht

GAFLENZ, GROSSRAMING. ist ein neuer Pilgerweg über Hügel und Höhen in der Nationalpark-Region Ennstal. Der Pilgerweg ist ein Weg mit viel Natur und Kultur, entlang der Strecke findet der Wanderer sieben Kirchen, drei Wallfahrtskirchen, 30 Kapellen, Museen der Eisenwurzen OÖ und unzählige Naturschätze.

Projektdokumentation Nationalpark Kalkalpen

Projektdokumentation Nationalpark Kalkalpen, Projekt "Nature of Innovation"

Beim Luchs im Nationalpark Kalkalpen

»SEIT DEM JAHR 2000 GIBT ES BEI UNS IM NATIONALPARK WIEDER LUCHSE. Sie sind namensgebend für den Luchs Trail: Auf 220 Kilometern führt er durch drei Bundesländer und das größte zusammenhängende Waldgebiet Österreichs.

Schlafen Sie gut: Villa Sonnwend

Schönes Extro: Kostenlose geführte Touren durch den Nationalpark und Wanderungen werden ebenfalls angeboten.

Tag des Artenschutzes als Anstoß zu Bewusstseinsbildung

Naturschutz im Allgemeinen und Artenschutz im Speziellen sind unabdingbar, um unser Oberösterreich in seiner Schönheit, Artenvielfalt und als ökologisch intakte Heimat für nachfolgende Generationen zu bewahren. Mit seinen zahlreichen Naturparks, Europaschutzgebieten und dem weltweit bekannten Nationalpark Kalkalpen legt das Land Oberösterreich großen Wert darauf, unsere einzigartigen Naturlandschaften zu schützen und zu erhalten.

 1 2 3 4 5  ...